Play & Pray in Bremen

Herzliche Einladung zu einer Gebetszeit mit klassischen Instrumenten: Play&Pray!

Ort: Evangelisch-Freikirchliche Kreuzgemeinde Bremen, Hohenlohestraße 60, 28209 Bremen, direkt beim Bahnhof!

Wir wollen gemeinsam beten, indem wir Gott einladen, uns zu begegnen, während wir Bibeltexte auf uns wirken lassen und dazu frei auf unseren Instrumenten und mit der Stimme improvisieren. Wir beten sozusagen mit Klängen. Aber auch freie Gebete mit Worten und Stille haben hier Raum. Es wird eine musikalisch-kreative und gleichzeitig kontemplative Gebetszeit.

Alle sind herzlich willkommen, auch wer bisher noch nie improvisiert hat! Es wird ganz leicht sein, mitzuspielen und mit zu beten!

Bei Fragen und weiteren Informationen: claudia.michaelsen@crescendo-deutschland.de

 

Datum

Sep 09 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:00 - 11:30

Standort

Bremen
Kategorie
Powered by Modern Events Calendar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 16 MB. You can upload: image, audio, video, document, text. Drop file here

Soulspace
Zusammen einem Bibelwort begegnen und dem, was dir wichtig wird, einen kreativen Ausdruck geben. - mit Max
Meditatives Singen
Angelehnt an gregorianischen Gesang gemeinsam ein Bibelwort singend meditieren. - mit Florian
Mit dem Körper beten
Mit Bewegung und Körpersprache dein Gebet ausdrücken, allein und in Interaktion mit den anderen. - mit Lynnda
Play&Pray
Mit Klängen beten, indem wir zusammen auf unseren Instrumenten, mit der Stimme und Body Percussion improvisieren. - mit Pauliina
Bibliolog
Miteinander in eine Bibelgeschichte eintauchen, sie von innen erkunden und den Personen deine Stimme geben. - mit Friedemann
Jazz-Inspire
Gemeinsam mit Jazz, Psalmen und Gebet Gott begegnen. - mit Richard (angefragt)
Liederwerkstatt
Schenk deinem Gott ein neues Lied! Eine praktische Starthilfe. Einfach anfangen und gemeinsam entdecken, wie neue Lieder entstehen. - mit Herrmann
Schlafkonzert
Hinlegen, hinhören, ausspannen, ankommen. Ein Konzert, bei dem Einschlafen ausdrücklich erwünscht ist. - „Der Herr gibt es den Seinen im Schlaf.” (Ps. 127, 2) - mit Julia
Previous slide
Next slide