PERSONANZ
26. — 28. April 2024 in Leipzig

Aktuelle Änderungen

Geistliche Erfahrungsräume

Akkordeon Inhalt

Mit Klängen beten, indem wir zusammen auf unseren Instrumenten, mit der Stimme und Body Percussion improvisieren. – Mit Pauliina 

Angelehnt an gregorianischen Gesang gemeinsam ein Bibelwort singend meditieren. – Mit Florian

Jazz in Kirche?! Neue Formen für Kreativität, Spontanität und Improvisation im Lobpreis. – Mit Richard, Ali, Will und Greg

Verborgenen Schätzen der eigenen Seele auf die Spur kommen. Mit dem Künstler Thomas Sitte gemeinsam seine Werke betrachten. – Mit Thomas 

Miteinander in eine Bibelgeschichte eintauchen, sie von innen erkunden und den Personen deine Stimme geben. – Mit Friedemann  

Schenk deinem Gott ein neues Lied! Eine praktische Starthilfe. Einfach anfangen und gemeinsam entdecken, wie neue Lieder entstehen. – Mit Hermann 

Mit Bewegung und Körpersprache dein Gebet ausdrücken, allein und in Interaktion mit den anderen. – Mit Lynnda

Hinlegen, hinhören, ausspannen, ankommen. Ein Konzert, bei dem Einschlafen ausdrücklich erwünscht ist. „Der Herr gibt es den Seinen im Schlaf.” (Ps. 127, 2) – Mit Julia 

Interessengruppen

PERSONANZ ist Vernetzung.
Finde anhand des Farbcodes Leute mit ähnlichen Interessen!
Wir finden: Das ist mehr als ein guter Gesprächseinstieg für eine Pause.
Am Samstag gibt es außerdem als Teil der Session „Aufbruch in die Zukunft“ ab 18:20 eine Zeit der Begegnung und der Vernetzung.

Akkordeon Inhalt

Mit crescendo im Studium bis zum Start in die Musikwelt. Young Professional Artists, welcome!

Bei crescendo gibt es inspirierende Gebets-, Regio- und Interessengruppen an vielen Orten: Ob im Wohnzimmer, Orchestergraben, Musikschule oder online. Wäre das was für dich?

Ein neues Format: Mit crescendo an der Schule. Wie müsste es aussehen?

Das Netzwerk für Jazzer. Dynamisch, offen und christlich-spirituell.

Du findest es spannend, mit deinem Instrument, mit Klängen und Tönen improvisierend zu beten? Vernetze dich mit anderen, die das auch interessiert.

Du willst Menschen mit Musik & Kunst die Liebe Gottes erfahrbar machen?
Wie wäre es mit „Kirche Kreativ”, neuen Konzertformaten oder Musikprojekten in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen?

Wie kann ich befreundeten Musikern und Künstlern vom Glauben weitergeben?

Hier geht es um geistliche Inspiration für Musiker:innen.


Dich interessiert Gebet, innere Heilung und Seelsorge? Wie könnte das bei crescendo mehr Raum bekommen?

Du träumst von klassischer Musik im Gottesdienst? Hier bist du richtig

Essensempfehlungen

  • Pizzeria „del Cavaliere“
    (Grünewaldstraße 5)
  • Döner Omran Kebap (Leplaystraße 3)
  • Vietnamesischer Imbiss „Onkel Do’s“  (Grünewaldstraße 5)
  • Grillhaus Orient
    (Nürnberger Str. 31 C)
  • CityREWE
    (Petersstraße 50)
  • EDEKA an der Uniklinik
    (Bauhofstraße 3-5)
  • Burger&Grill HANS IM GLÜCK
    (Augustuspl. 14)
  • Moritzbastei
    (Kurt-Masur-Platz 1)
  • Pholosophie (Peterssteinweg 10)
  • Kimi
    (Universitätsstraße 16)
  • Vapiano
    (Augustuspl. 11)
Play&Pray
Mit Klängen beten, indem wir zusammen auf unseren Instrumenten, mit der Stimme und Body Percussion improvisieren. - mit Pauliina
Meditatives Singen
Angelehnt an gregorianischen Gesang gemeinsam ein Bibelwort singend meditieren. - mit Florian
Jazz-Inspire
Jazz in Kirche?! Neue Formen für Kreativität, Spontanität und Improvisation im Lobpreis.- mit Richard, Ali, Will und Greg
FUND.STÜCK - WERTvoll im Auge des Betrachters
Verborgenen Schätzen der eigenen Seele auf die Spur kommen. Mit dem Künstler Thomas Sitte gemeinsam seine Werke betrachten. - mit Thomas
Previous slide
Next slide